Klassik Heute: CD Rezension – WAR NO MORE

“In 17 Liedern und Texten aus fünf Jahrhunderten verschaffen sich konträre Haltungen, Stimmungen, aber auch Einzelschicksale Gehör. Die Regensburger Sänger, von Hans Pritschet geleitet, agieren dabei als einfühlsame Mittler, deren nobles stimmliches Potenzial gepaart mit einer äußerst zartfühlenden, manchmal tiefschürfenden Klangkultur jedem lauten Kriegsgeschrei ganz unaufdringlich Paroli bietet.”

http://www.klassik-heute.de/4daction/www_medien_einzeln?id=22542

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.