Ensemble

Über uns | Leitung | Sänger

1987 wurde das nach dem Regensburger Domorganisten und Komponisten Josef Renner jun. (1868 -1934) benannte RENNER ENSEMBLE REGENSBURG vom langjährigen Chorleiter Bernd Englbrecht gegründet. Ein Großteil der Ensemblemitglieder erhielt seine musikalische Ausbildung am Musikgymnasium der Regensburger Domspatzen.

Auf dieser Basis hat Bernd Englbrecht einen perfekt aufeinander abgestimmten Klangkörper geformt, den Jörg Genslein ab September 2003 mit viel Elan weiter zu führen verstand. Seit dem Jahr 2011 leitet Hans Pritschet die Geschicke des Ensembles.

Das Ensemble besticht durch seine große Vielseitigkeit: Das Repertoire umspannt Chorwerke für Männerstimmen quer durch die Jahrhunderte – vom Mittelalter über Werke der Renaissance und der Romantik bis hin zu experimenteller zeitgenössischer Vokal-Avantgarde.

Konzertreisen führten den Chor nach Schweden, Frankreich, Italien, Österreich, Spanien, Lettland, Taiwan, Japan, Singapur, auf die Philippinen, nach Uruguay und Argentinien.

Neben zahlreichen Auftritten, CD-Produktionen sowie Rundfunk- und Fernsehaufnahmen nahm das Ensemble auch erfolgreich an nationalen und internationalen Chorwettbewerben teil: Erste Preise erreichte der Chor beim 3. Deutschen Chorwettbewerb 1990 in Stuttgart, beim internationalen Chorwettbewerb der BBC Let the Peoples Sing 1991, beim 1. Internationalen Wettbewerb für Vokalensembles 1992 in Korntal-Münchingen, beim 27. Chorwettbewerb 1995 in Tolosa/Spanien und beim 4. Internationalen Chorwettbewerb 1999 in Trelew/Argentinien.

Das Renner Ensemble Regensburg war außerdem 1996 Förderpreisträger der Ernst-von-Siemens-Stiftung und erhielt 2000 den Kulturförderpreis der Stadt Regensburg. 2005 erhielt das Ensemble den Kulturpreis des Bezirks Oberpfalz in der Kategorie Chor. 

Die Konzertrezensionen zum 25-jährigen Bestehen des Männerchors im Jahr 2012 waren voll des Lobes mit Bemerkungen wie „fantastische Homogenität des Klangkörpers“ und „…die Sänger verstehen unter kundiger Anleitung bestens zu deklamieren und beherrschen alle dynamischen Nuancen.“

Zuletzt erreichte das Ensemble im Mai 2015 beim International Male Voice Choral Festival in Cornwall, England, den 3. Platz und konnte damit an die Erfolge vergangener Jahre anknüpfen.